Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
BIO Berberitzen getrocknet - Rohkost

Artikelnummer: 1074VAR

Fru'Cha! - BIO Berberitzen getrocknet 100g - Rohkost

Kategorie: Superfood

Gewicht

ab Ź 17,23

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


In unseren Regionen sind die Berberitzen eher unbekannt. Wenn man sie bei uns erwähnt, dann unter dem Namen Sauerdorn oder Essigbeere. Die Bezeichnungen deuten schon auf den Geschmack der Beeren hin. Wer es säuerlich bis sauer mag, dem werden die Berberitzen schmecken.

?

Der dornenbesetzte Berberitzen-Strauch wächst in Asien und Europa. In unseren Regionen findet man die Sträucher vereinzelt in Parks oder Gärten. Also beim nächsten Herbstspaziergang mal die Augen offen halten! Vielleicht entdecken sie die länglichen, scharlachroten Beeren, sie schmecken lecker. Wer nicht bis zum Herbst warten möchte, der kann BIO-Berberitzen schon jetzt bei uns im Shop in getrockneter Form bestellen.

?

Die Beeren passen hervorragend in jedes Müsli oder lassen sich auch einfach nur pur wegnaschen. Mit ca. 25 mg Vitamin C pro 100 Gramm gilt die Berberitze als echter Vitamin-C-Tresor. Im Verhältnis zu anderen Beeren haben die Berberitzen relativ viele Kalorien, dass sollte aber nicht abschrecken, wenn es um eine ausgewogene Ernährung geht, denn die Beeren haben kaum Fett und einen sehr hohen Anteil sättigender Ballaststoffe.

?

Im großen euro-asiatischen Hochgebirgsgürtel werden die Beeren schon seit Jahrhunderten bei Grippe- oder Erkältungsbeschwerden zur Linderung eingesetzt. Sie sollen auch bei Entzündungen im Mundbereich für Besserung sorgen. In Deutschland wurde die Beere im 19. Jahrhundert vom Priester Sebastian Kneipp als Serum bei Gallen- und Leberbeschwerden verschrieben.

?

Unser Fazit: Die Berberitzen sind in jedem Fall mehr als nur Zierpflanze und passen hervorragend in jede gesunde Ernährung. In hoher Bio-Qualität hat es die Berberitze in unser Sortiment geschafft.

Aus kontrolliert biologischem Anbau. Kontrollstelle: DE-ÖKO-003.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte